Traumberuf Lehrperson: So gelingt der Quereinstieg - liechtensteinjobs.li
785 Artikel für deine Suche.

Traumberuf Lehrperson: So gelingt der Quereinstieg

Veröffentlicht am 03.02.2023
Personen ohne gymnasiale Matura können mit dem Vorkurs an der PHGR studieren.
Wer heute einen Beruf lernt, bleibt ihm selten bis zur Pensionierung treu. Berufliche Veränderungen und lebenslanges Lernen prägen die persönliche Laufbahn. Daher trifft es sich gut, dass der Quereinstieg auch im Lehrerberuf möglich ist. Mit dem Vorkurs für die Zulassung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule Graubünden (Vorkurs PHGR) können Interessierte mit ihrer Neuorientierung durchstarten. 

von Roger Benz, Verantwortlicher für den Vorkurs PHGR an der EMS Schiers

Wer weder eine gymnasiale Matura noch eine Fachmaturität Pädagogik besitzt, erarbeitet sich mit dem Vorkurs PHGR das Eintrittsticket für ein Studium an der Pädagogischen Hochschule Graubünden. In Graubünden führt die EMS Schiers diesen Kurs einmal jährlich durch. Der Vorkurs richtet sich an Personen mit einer dreijährigen Lehre und mehrjähriger Berufserfahrung, Inhaberinnen und Inhaber von Berufsmaturitäten, Diplomen einer Diplom- oder Handelsmittelschule oder eines FMS-Abschlusses in einem anderen Berufsfeld als Pädagogik. 

Mit Aufnahmeprüfung an den Vorkurs 

Kandidatinnen und Kandidaten mit einem eidgenössisch anerkannten Lehrabschluss und mehrjähriger Berufserfahrung müssen vor dem Vorkurs eine Aufnahmeprüfung bestehen. Wer einen anerkannten Abschluss einer Berufsmaturität, einer Fachmittelschule, einer Diplommittelschule oder einer Handelsschule in der Tasche hat, absolviert nur eine Aufnahmeprüfung, wenn der Abschluss mehr als drei Jahre zurückliegt. 

Jährlich finden zwei Aufnahmeprüfungen statt. Die Prüfung umfasst die Fächer «Erstsprache», «Mathematik» und allenfalls «Fremdsprache». Sie richtet sich nach den Vorgaben des Lehrplans für die dritte Sekundarklasse.

Kandidatinnen und Kandidaten können pro Kalenderjahr nur eine Aufnahmeprüfung absolvieren. Diese findet dieses Jahr am 13. März 2023 (Anmeldeschluss: 15. Februar 2023) und am 15. Mai 2023 (Anmeldeschluss: 30. April 2023) statt. Die Anmeldung für den Vorkurs inklusive der Aufnahmeprüfung erfolgt online auf der Webseite der PHGR. Noch bis zum 30. April 2023 können sich Interessierte für den nächsten Vorkurs PHGR anmelden.

Auf dem Weg zum Studium 

Nach bestandener Aufnahmeprüfung beginnt für die Teilnehmenden im August der Vorkurs PHGR an der EMS Schiers. Dieser dauert jeweils bis im Juni des Folgejahres. Der Vorkurs PHGR bietet ein breites Lerngebiet und bereitet Schülerinnen und Schüler ideal auf das folgende Studium vor. Im Vorkurs PHGR vermitteln kompetente Lehrpersonen Allgemeinbildung in einer Vielzahl von Fächern – inklusive musischen Fächern und Sport. Die Teilnehmenden lernen im Klassenverband und profitieren von einer persönlichen Betreuung und Beratung. 

Wer den Kurs erfolgreich abschliesst, kann bereits im September an der Pädagogischen Hochschule Graubünden in ein Studium einsteigen. 

EMS Schiers
Die EMS Schiers ist eine moderne, regionale Mittelschule mit einer starken Schulgemeinschaft und engagierten Lehrkräften und Mitarbeitenden. Neben dem Vorkurs PHGR umfasst das Schulangebot ein Kurz- und Langzeitgymnasium, ein Musikgymnasium, eine Fachmittelschule sowie den Fachmaturitätslehrgang Pädagogik. 
Im Zentrum der Mittelschule stehen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Begabungen, ihren Stärken und ihren Potentialen. Die EMS Schiers bereitet sie auf ihr Leben, ihre weitere Ausbildung und ihren späteren Beruf vor.

EMS Schiers
EMS 7, 7220 Schiers
081 308 04 04
www.ems-schiers.ch

Bild: zVg